Im Sommer, wenn das Thermometer weit über die 20° Celsius Marke schießt, möchte man sich oftmals gerne mit einem kühlen Getränk erfrischen. Was bietet sich hier besser an, als eine kühle Limonade, kurz auch Limo genannt? Bei Italien-Urlaubern sehr beliebt sind die vielfältigen italienischen Limonaden, mit ihrem prickelnd fruchtigen Geschmack und der sehr guten Qualität. Limonaden und Fruchtsäfte aus Italien sind etwas ganz Besonderes! Man schmeckt richtig, wie die zur Limonade verarbeiteten Früchte an sonnenverwöhnten Hängen gereift sind und mit wieviel Liebe diese Früchte zu Limo verarbeitet wurde. Italienische Limonade ist deshalb auch nicht nur für Kinder der große Renner in Italien.

Während dem Urlaub hat man sich bereits so an die keulenförmigen Flaschen der Limonaden gewöhnt und die Fruchtsäfte aus Südtirol bereits liebgewonnen, doch nun zurück in Deutschland findet man keine vergleichbaren Produkte im Supermarkt. Was tun auf der Suche nach der Kombination „Limonade Italien“?
Zum Glück gibt es eine Möglichkeit italienische Limonaden auch hier in Deutschland zu kaufen, sie nämlich über das Internet zu bestellen (z.B. bei www.gustini.de). Am Beliebtesten sind folgende Limonaden aus Italien: Campari Lemonsoda (prickelnd zitronige Erfrischung), der leichtbittere Chino, Aranciata (Kultlimonade aus sizilianischen Orangen) und La Dolce (süße Orangen-Limo). Die meisten Limonaden sind übrigens von der Firma San Pellegrino, die auch ein sehr bekanntes gleichnamiges Tafelwasser herstellt.

Warum die Möglichkeit nicht nutzen und Limonade aus Italien kaufen, um Urlaubserinnerungen zurück und das italienische Feeling nach Hause zu holen? Mit einer italienischen Limonade im heimischen Garten auf dem Liegestuhl – und schon kann man das italienische Dolce Vita, wie in der Strandbar im letzten Sommerurlaub in Süditalien, wieder genießen. Italien & Limonade, einfach eine starke Kombination!