Pesto ist eine italienische Würzsauce, die in Italien vorwiegend dazu verwendet wird, um Pasta schmackhaft zu machen. Es kann aber auch nur als Brotbelag in Form einer Antipasti-Spezialität oder zum Würzen genommen werden. Pesto wird aus frischem Basilikum, angerösteten Pinienkernen, Parmesan-Käse, Salz, Knoblauch und Olivenöl hergestellt.

Man kann italienisches Pesto natürlich auch selber machen. Hierzu muss man alle oben genannten Zutaten zerkleinern und anschließend mit dem Mörser zu einer sämigen Paste weiterverarbeiten. Allerdings sollte man sich vorher gut überlegen, ob das selbst gemachte Pesto den Aufwand wert ist.

Es gibt verschiedene italienische Pestosorten, deren Qualität stets von den enthaltenen Zutaten (vor allem Parmesan und Olivenöl) abhängt. Die klassische Pestosorte, deren Zutaten oben bereits genannt wurden, nennt man auch „Pesto Genovese“. Werden statt dem frischen Basilikum getrocknete Tomaten verwendet, so nennt man die Würzsauce „Pesto rosso“. „Pesto Ligure“ besteht genau aus denselben Zutaten wie Pesto Genovese wied aber in der nordwestitalienischen Küstenregion Ligurien produziert.

Pesto aus Italien kaufen

Wenn Sie original italienisches Pesto kaufen möchten, empfehlen wir Ihnen den Feinkostversand Gustini, der alle verfügbaren italienischen Pestovarianten im Angebot hat. Für einen Preis zwischen 4 und 5 Euro bekommt man hier das beste Pesto Italiens bequem und einfach nach Hause geliefert. Einfacher geht’s nicht!